1. Unsere Regeln für das Schulhaus:

  • Wir grüßen und sagen „Guten Morgen“.

  • Wir rennen nicht durch das Schulhaus.

  • Wir sind im Schulhaus leise.

  • Wir rutschen nicht am Treppengeländer runter.

  • Wir werfen den Müll in den passenden Mülleiner.

  • Wir respektieren die Sachen der anderen und verstecken diese nicht.

  • Wir halten die Garderobe sauber.

  • Wir stellen unsere Hausschuhe auf die Bank. (In jedem Stockwerk steht eine Kiste für Schuhe, die nicht auf der Bank stehen - die Putzfrau räumt diese Hausschuhe in die Kisten)

  • Bis das Klassenzimmer geöffnet wird, warten wir an unserem Garderobenplatz.

  • Wir gehen nur mit Straßenschuhen in den Pausenhof.

  • Wir lassen das Licht im Gang an und spielen nicht mit dem Lichtschalter.

  • Wir warten bis 7.45 Uhr vor dem Lehrerzimmer und sitzen dort auf der Bank und warten nicht unten.

  • Wir lassen die Dekorationsartikel stehen.

  • Wir Mitti-Kinder stellen unsere Büchertaschen in den markierten Abstellplatz in der Eingangshalle.

 

Wenn ich mich im Schulhaus nicht an die Regeln halte, dann….

  • Wenn du die Spielgeräte nicht ordentlich aufräumst und abgibst, darfst du in den nächsten Pausen keine Spielgeräte ausleihen.

  • Wenn du ein Spielgerät mit Absicht kaputt gemacht hast, musst du ein neues kaufen.

  • Wenn du auf Bäume kletterst, musst du eine Nachdenkhausi machen: „Warum ist klettern auf Bäume gefährlich?"

 

2. Unsere Regeln für die Toilettenräume:

  • Wir halten die Toilette sauber.

  • Sollte etwas danebengehen, machen wir das wieder sauber.

  • Nach dem Toilettengang spülen wir runter.

  • Wir verstopfen die Toilette nicht mit Klopapier oder sonstigem.

  • Wir verwenden Klopapier sparsam.

  • Wir schubsen und erschrecken niemanden auf dem Klo.

  • Die Toiletten werden nicht zugesperrt außer man ist drin.

  • Wenn wir fertig sind, waschen wir die Hände und gehen sofort ins Klassenzimmer zurück.

  • Jungen gehen nur auf die Jungentoilette, Mädchen gehen nur auf die Mädchentoilette.

  • Wir versuchen seltener während des Unterrichts und während der Hausaufgabenzeit in der Mittagsbetreuung auf die Toilette zu gehen.

 

Wenn ich mich in den Toilettenräumen nicht an die Regeln halte, dann….

  • Ich muss der Putzfrau helfen die Toilette wieder sauber zu machen

 

3. Unsere Regeln für den Pausenhof

Der Pausendienst wechselt in allen Klassen wöchentlich

  • Wir holen uns die Spielgeräte beim Pausendienst ab.

  • Wir räumen die ausgeliehenen Spielgeräte auf und geben sie beim Pausendienst ab.

  • Wir gehen ordentlich mit den Spielgeräten um, werfen sie nicht absichtlich über den Zaun und machen sie nicht kaputt.

  • Wir verstecken nicht die Bälle.

  • Wir werfen die Bälle nicht auf das Dach.

 

Verhalten während der Pause:

  • Wir erledigen unseren Pausendienst, wenn wir dazu eingeteilt sind.

  • Wir beachten das Wiesenschild und halten uns daran.

  • Wir klettern nicht auf die Bäume oder auf die Bühne und turnen nicht am Gerüst an der Bühn

  • Wir werfen den Müll in den passenden Mülleiner: neue Mülleimer mit passenden Farben: blau – Papier, schwarz – Restmüll, braun – Biomüll)

  • Wir kämpfen nicht.

  • Wir jagen uns nicht.

  • Wir schubsen uns nicht.

  • Wir sagen keine Ausdrücke.

  • Wir machen die Pausenbrotboxen nicht kaputt.

  • Wir gehen nach dem Läuten sofort und ohne zu drängeln in die Schule zurück.

  • Wir entschuldigen uns, wenn wir aus Versehen jemanden schubsen.

  • Wir spielen nur dann Fußball, wenn wir eingeteilt sind: Pause: 1/2a und 1/2b / 2. Pause: 3. und 4. Klasse

  • Wir halten uns beim Fußballspielen an die Regeln.

 

Wenn ich mich im Schulhaus nicht an die Regeln halte, dann….

  • Wenn ich andere Kinder ärgere oder haue, muss ich einen Entschuldigungsbrief an das betreffende Kind schreiben

  • Wenn ich die Garderobe unordentlich mache, muss ich die Garderobe wieder aufrä

  • Wenn ich die Garderobe unordentlich mache, muss ich den Abschreibtext „Ordnung" abschreiben

  • Wenn ich immer wieder nicht grüße, muss ich den Abschreibtext „Höflichkeit" abschreiben.

 

Wenn ich mich immer wieder nicht an die Regeln halte, dann …

  • Ich muss zu Hause einen Denkzettel ausfüllen und ihn von den Eltern unterschreiben lassen.

  • Es gibt einen Verweis: bei 5 Denkzettel gibt es einen Verweis

  • Denkzettel gelten immer für den Zeitraum von Ferien zu Ferien – nach den Ferien fangen die Kinder wieder bei null an.

  • Ich muss in der Schule nachsitzen, wenn ich meinen Denkzettel nicht ausgefüllt habe und fülle ihn in der Schule aus.